> Home > Automotive > Montage 

Passgenaue Funktionalität

Die Zunahme des Klebens im KFZ-Bau hält weiter an. Längst gehen die technischen Möglichkeiten des Klebens über eine reine Verbindungsfunktion weit hinaus. Kleben ist ebenso entscheidend als Abdichtung gegen korrosive Einflüsse und für eine verbesserte Verbindungssteifigkeit. Fügestellen werden, anders als beim Schweißen, keiner Wärmebeeinflussung ausgesetzt und es besteht die Möglichkeit ungleichartige Werkstoffe miteinander zu verbinden.

Bei der Montage gilt es, Bauteile und vorgefertigte Systemkomponenten in die bereits montierte Karosserie zu integrieren. Hierzu zählen neben Scheiben auch Spiegel und Armaturen. Nur durch eine vollautomatisierte Fertigung mit präzisen Klebetechnik-Systemen können hohe Automobil-Stückzahlen in absoluter Topqualität gefertigt werden.

Das Einkleben der Scheiben bringt etliche Vorteile mit sich. Da bei den lackierten Blechen ein- und zweikomponentige Polyurethanklebstoffe zum Einsatz kommen, verfügen die Klebungen über medienbeständige und schwingungsdämpfende Eigenschaften. Somit tragen die eingeklebten Scheiben zur Verbesserung der gesamten Fahrzeugkonstruktion bei und optimieren die Steifigkeit. Erst durch die Klebetechnik konnten früher Scheiben bündig in die Karosserie eingefügt werden. Dies brachte nicht nur Vorteile in punkto Sicherheit mit sich, sondern verbesserte außerdem den Cw-Wert.

Die intec-Klebetechniksysteme sorgen in diesen Anwendungsbereichen für einen präzisen Auftrag des Klebers, und das mit einer hohen Produktionsgeschwindigkeit. Dabei können alle in der Montage notwendigen Klebeauftragstechniken realisiert werden.    


 

SUCHEN NACH

Adresse

Wir beraten Sie gerne!

Eisenmann intec
GmbH & Co. KG
Otto-Hahn-Allee 9
50374 Erftstadt

Telefon:
+49 (0) 2235/46558-0

E-Mail:
info@Spamschutz.eisenmann-intec.com