> Home > Automotive > ExACell 

So funktioniert ExACell

Die automatisierten Abläufe in der ExACell werden in einem durchgehenden Prozess reproduzierbar gesichert. Ein Industrieroboter Ihrer Wahl führt das Werkstück, zum Beispiel einen Seitenaufprallträger, zunächst an eine Infrarotstation zum Aufheizen, damit das Polymerisat besser haftet. Das Klebematerial, das hier noch als Granulat vorliegt, erreicht unterdessen im Applikationsmodul über einen Trichter die Extruderschnecke. Hier wird das Material erhitzt und - nun form- und dosierbar - dem Dispenser zugeführt.

Der Dosiervorgang dauert wenige Sekunden und erfüllt alle Ansprüche an Genauigkeit und Wiederholbarkeit bei kurzen Taktzeiten. Im Prüfmodul ermittelt die digitale Messtechnik über definierte Grenzwerte die Querkraft der Naht. Die Ergebnisse werden per Software ausgewertet und bildlich dargestellt. Letztlich überprüft eine visuelle Kontrolle die frisch aufgetragene Naht und gleicht sie mit einer Referenznaht ab. Das applizierte Material ist nun "dry-to-touch" und das Werkstück kann direkt weiterverarbeitet werden, z.B. im Karosserie-Rohbauwerk. Die applizierten Sealer-Nähte werden um den Faktor 5 expandieren, während die Karosse durch den KTL-Trockner gefördert wird, bei 150 °C bis 205 °C

Vorteile auf einen Blick

●  Qualität und Performance deutlich überlegen
●  Minimierung von Fehlern
●  Reduzierung von Kosten
●  Durchgehende Prozesssicherheit und Applikationsqualität
●  Neue DIN 2304 bereits erfüllbar

 

ExACell Präsentation PDF

ExACell Automatisiertes, extruderbetriebenes Applikationssystem für Dicht- und Klebstoffe PDF


Die neue Anwendungsnorm DIN 2304


DIN 2304 legt den Stand der Technik für die Organisation und fachgerechte Umsetzung klebtechnischer Prozesse fest. Als eines der ersten Unternehmen hat sich Eisenmann intec nach der neu in Kraft getretenen Anwendernorm zertifizieren lassen. Damit sichert das Unternehmen mit seinen Klebfachingenieuren und Klebfachkräften die Qualität für die entsprechenden Anwendungen ab. Durch die Zertifizierung ist Eisenmann intec in der Lage, seine Kunden bei der fachgerechten Umsetzung der klebtechnischen Anforderungen noch besser zu unterstützen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

SUCHEN NACH

Adresse

Wir beraten Sie gerne!

Eisenmann intec
GmbH & Co. KG
Otto-Hahn-Allee 9
50374 Erftstadt

Telefon:
+49 (0) 2235/46558-0

E-Mail:
info@Spamschutz.eisenmann-intec.com